Portrait

kunstthurgau, gegründet 1940, ein Verein mit rund 40 Künstlerinnen und Künstlern aus den Sparten Malerei, Bildhauerei, Performance, Installation, Fotografie und Film aus dem ganzen Kanton Thurgau.

Die kunstthurgau bietet den Mitgliedern ein Forum für gegenseitigen Austausch, Kommunikation und Auseinandersetzung mit künstlerischem Schaffen. Die gebündelten Erfahrungen und Energien werden regelmässig für Gruppenausstellungen und Projekte genutzt. Die Mitglieder von kunstthurgau haben unterschiedlichste Bezugspunkte zum Kanton, diese sind Bedingung für eine Mitgliedschaft.

Die Gruppe hat sich in den vergangenen Jahren vor allem mit einzigartigen Projekten – insbesondere in historischen Gebäuden des Kantons Thurgau präsentiert. Ein zahlreiches Publikum zeigt die Wichtigkeit unserer Arbeit im Kanton und die überregionale Ausstrahlung unserer Projekte. Z.B.: 75 Jahre kunstthurgau / Jubiläumspublikation / Ausstellung Galerie Baliere, Frauenfeld (2016), neue Homepage mit Filmportraits (2015), Jubiläumsausstellung, Shed im Eisenwerk Frauenfeld (2015), 3. KunstSalon, Galierie Baliere, Frauenfeld (2014), Ausstellung im Schloss Arbon (2013, 2. KunstSalon, Galerie Baliere Frauenfeld (2012), "einsundmehr" in der Walzmühle in Frauenfeld (2011), "Leporello" im Museum Rosenegg (2010), „eingleisig“ entlang der Frauenfeld-Wil-Bahn (2008), „Daneben“ im Turmhof Steckborn, „Dschungel“ im Glashaus Dietingen (2007), 3 x 3 Tage Komturei Tobel (2005), LUST (Weinfelden 2004), Hänki-Turm (Diessenhofen 2003).